Sie sind hier:

Schulgarten an der "School for Persons with Special Needs" in Osogbo, NIgeria

Rest-Cent-Projekt von Human & Environment e. V.

Schüler, die im Schulgarten arbeiten, jpg, 140.1 KB
Im Schulgarten wächst das Gemüse

2017 hat der Bremer Verein Human & Environment e. V. ein umfassendes Entwicklungsprojekt an der Internatsschule "School for Persons with Special Needs" in Osogbo durchgeführt. Im ersten Schritt wurde mit finanzieller Unterstützung durch die Schmitz-Stiftung und das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)eine Biogasanlage gebaut. In der Schule leben im Primarbereich 180 Mädchen und Jungen mit Behinderungen unter sehr ärmlichen Bedingungen. Im benachbarten Sekundarbereich sind es noch einmal etwa 300 Jugendliche. Viele der Kinder wurden von ihren Familien verstoßen und sind auf die unregelmäßige und unzureichende Versorgung durch den Staat oder Spenden aus der Bevölkerung angewiesen.
Im Rahmen des Projektes konnten zunächst den Kindern im Primarbereich wichtige Erleichterungen geschaffen werden. Ein 100 Meter tiefer Brunnen liefert sauberes Trinkwasser und versorgt die neue Sanitäranlage mit fließendem Wasser für die Toiletten und Duschen der Mädchen und Jungen. Die Fäkalien gelangen ebenso wie organische Küchenabfälle in die Biogasgrube. Mit dem sich bildenden Gas kann nun seit Dezember 2017 für die Kinder zweimal täglich gekocht werden, so dass die hohen Ausgaben für Feuerholz entfallen.

Der neue Schulgarten hinter den Schlafräumen des Internats, der mit der Förderung der Rest-Cent-Initiative angelegt wurde, versorgt die Kinder seit November 2018 mit drei unterschiedlichen Gemüsesorten. Es wächst - dank der Düngung mit dem Gärschlamm aus der Biogasanlage unter Zusatz von Effektiven Mikroorganismen - soviel Gemüse, dass auch die Lehrer und die Hausmütter davon profitieren können. Der zu Beginn des Projektes eingesetzte Schulgärtner vermittelte sein Wissen nicht nur an die älteren Kinder, sondern auch an einige Lehrer, die jetzt den Unterricht und die Verantwortung für den Schulgarten übernehmen.

Weitere Ausbildungsprojekte des Vereins Human & Environment e. V. haben im März 2019 begonnen. Ziel ist es, den Kindern nach Beendigung der Schulzeit eine berufliche Ausbildung zu ermöglichen, die ihrer Behinderung angemessen ist.

Die veröffentlichten Fotos sind Eigentum von Human & Environment e. V.

Schulgartenprojekt für "School for Persons with Special Needs"

Informationen des Vereins