Sie sind hier:

Arbeitskreis der bremischen Frauenbeauftragten

Der Gesamtpersonalrat unterstützt die Interessenvertretungen durch den Arbeitskreis für Frauenbeauftragte. Hier soll es Raum für Austausch, Informationen oder auch Möglichkeiten zur Klärung rechtlicher Fragen, die das Landesgleichstellungsgesetz betreffen, geben. Zu diesem Zweck arbeiten wir mit der Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau (ZGF) zusammen. Eine Vertreterin der Zentralstelle wird zu den Arbeitskreisen eingeladen. In den stattfindenden Arbeitskreisen werden wir unter anderem auch Gäste einladen, die zu aktuellen Themen und/oder Fragestellungen informieren und referieren, die in der täglichen Arbeit eine Rolle spielen können. Auch möchten wir an der einen oder anderen Stelle Frauen, die im politischen Raum aktiv sind, zu ausgesuchten Themen einladen. Mit dem Arbeitskreis bieten wir ein zusätzliches Instrument, um Frauenbeauftragte in ihrer Rolle als Interessenvertreterin zu stärken.
Der Arbeitskreis wird ebenfalls genutzt, um Strategien zu entwickeln, Initiativen und Aktionen vorzubereiten.

 

Ansprechpartnerin:

Saskia Coenraats

Foto von Saskia Coenraats