Sie sind hier:
  • Rest-Cent

"Das Kleine hinter'm Komma für einen großen guten Zweck"

Fotos von Kindern, jpg, 26.1 KB

 
Mit der Initiative "Das Kleine hinter'm Komma für einen großen guten Zweck" unterstützen wir den Kampf gegen Armut und Umweltzerstörung in Entwicklungs- und Transformationsländern. Im Vordergrund stehen dabei die Stärkung der Selbsthilfekräfte und die Förderung einer nachhaltigen Entwicklung. Damit soll ein Beitrag zur Stärkung der Verantwortung in einer globalisierten Welt geleistet werden.

Die Idee: Die Beschäftigten und VersorgungsempfängerInnen des bremischen öffentlichen Dienstes spenden freiwillig die Cent-Beträge hinter dem Komma ihrer monatlichen Bezüge.

Getragen wird die Aktion von den Gewerkschaften Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di), Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Gewerkschaft der Polizei (GdP) und vom deutschen beamtenbund und tarifunion (dbb), vom Bremer Senat und vom Gesamtpersonalrat.

Seit Beginn der Aktion im November 2002 beteiligen sich regelmäßig ca. 4500 Kolleginnen und Kollegen (Stand Mai 2017). Inzwischen sind über 400.000 Euro zusammengekommen (Stand Ende 2016).

Ich will mitmachen und meine Rest-Cents spenden!

Ich will mehr über die geförderten Projekte wissen!

Ich möchte den Rest-Cent-Vergabeausschuss kennenlernen!

Ich will mehr Informationsmaterial haben!

 
 

Ansprechpartnerinnen:

Doris Hülsmeier


Elke Kosmal-Vöge