Sie sind hier:

Hygieneartikel für Mädchen in Südafrika

Rest-Cent-Projekt in KwaZulu, Südafrika

Mehrere Mädchen stehen nebeneinander, jpg, 90.5 KB
Mädchen im Lernzentrum

Der Verein Go Ahead! e. V. setzt sich dafür ein, Kindern und Jugendlichen in Subsahara-Afrika den Zugang zu Bildung zu ermöglichen und zu erleichtern. Es werden Projekte in der Vorschul- und Schulbildung, der Nachmittagsbetreuung, der Lehrkräfteausbildung und der Karriereförderung von Schülern und Schülerinnen initiiert und gefördert.
In der Region Jozini in KwaZulu Natal (Südafrika) wurde das "Learning Center" errichtet. Es bietet Kindern und Jugendlichen, die ihre Eltern durch HIV/Aids verloren haben und in prekären Verhältnissen aufwachsen, eine sichere Anlaufstelle nach der Schule sowie warme Mahlzeiten, Hausaufgabenhilfe, professionelle Betreuung und Angebote zur Freizeitgestaltung. Aktuell nutzen etwa 300 Kinder und Jugendliche das Lernzentru
Von besonderer Dringlichkeit ist zurzeit eine Problematik, die Mädchen in verschiedenen Ländern des südlichen Afrika betrifft und auch in dem Lernzentrum festgestellt wurde: Viele Mädchen können sich keine Hygieneartikel leisten und besuchen deshalb während ihrer Menstruation nicht die Schule und nehmen auch nicht an Freizeitaktivitäten teil. Dieses Thema ist immer noch weitestgehend ein Tabu und vielfach mit Scham behaftet. Das stellt ein strukturelles Hemmnis für die Entwicklung der Mädchen im sozialen und Bildungsbereich dar. Es wirkt sich langfristig negativ auf das Selbstbewusstsein und die beruflichen Perspektiven der Mädchen aus.
Go Ahead! will den Mädchen über das Lernzentrum kostenlos und ausreichend Hygieneartikel (Slipeinlagen) zur Verfügung stellen. Als begleitende Maßnahme soll es im Lernzentrum Gesprächsrunden zum Thema Menstruationshygiene und niedrigschwellige Beratungs- und Aufklärungsangebote für die Mädchen geben.
Rest-Cent fördert die Beschaffung der Hygieneartikel und die Finanzierung der niedrigschwelligen Beratungs- und Aufklärungsangebote für die Mädchen mit einem Festbetrag in Höhe von 3.440 Euro.

Impressionen vom Lernzentrum bietet der Internetauftritt des Vereins Go Ahead! auf https://goahead-organisation.de/Projektesubsaharaafrika/learning-center/

Alle Fotos auf dieser Seite sind Eigentum des Vereins Go ahead! e. V.

Impressionen aus dem Lernzentrum

Informationen des Vereins: