Sie sind hier:

KETAAKETI e. V. unterstützt durch Mikrofinanzierung ein Landwirtschaftsprojekt in Sierra Leone

Rest-Cent-Projekt in Sierra Leone

Bei der Ernte
Bei der Ernte

KETAAKETI e. V. unterstützt mit einer Partnerorganisation das Modell der Mikrofinanzierung in Sierra Leone. Dies ist ein bewährtes Modell gegen fortgesetzte Armut, Gewalt und Arbeitsmigration und bewirkt die Stärkung der Frauen, den Schulbesuch der Kinder sowie die Verbesserung der ökonomischen Situation der Familie.

Unterstützt wird ein Landwirtschaftsprojekt, an dem sich fünf Dörfer mit insgesamt 1.000 Einwohnern beteiligen. Die Arbeit auf den Feldern erfolgt unentgeltlich, sie wird von den Arbeiter:innen als eine Investition in ihre Zukunft gesehen. Aus dem Verkaufserlös der Ernte fließen 60 % als Mikrofinanzierung in ihre Dörfer. Mit diesem Erlös kann z. B. die Schulbildung ihrer Kinder gesichert und laufende Kosten der Farm gedeckt werden.

Von Jahr zu Jahr werden aus den Erlösen des Landwirtschaftsprojektes immer neue Mikrofinanzierungen erwirtschaftet, die dann wiederum nach erfolgter Rückzahlung immer wieder neue bedürftige Frauen erreichen.

Konkret wird die Unterstützung für die Anschaffung von Materialien für Zäune zum Schutz vor Tieren, eines Lagerhauses für die eingebrachte Ernte und für neues Saatgut und Setzlinge benötigt.

**Die Fotos auf dieser Seite sind Eigentum des Vereins KETAAKETI e. V.**

Informationen des Vereins